Ich möchte ... ein Hausabendmahl bei mir oder einem Verwandten zu Hause feiern


Wenn Sie als alter oder behinderter Mensch nicht mehr so gut aus dem Haus gehen können, um einen Gottesdienst zu besuchen, können Sie mit Ihrem Pfarrer ein Hausabendmahl bei Ihnen zu Hause vereinbaren. Alles Nötige, auch Abendmahlskelch, Oblaten und Wein oder Traubensaft wird dann vom Pfarrer mitgebracht. Nach Vereinbarung können auch weitere Personen aus Ihrer Verwandtschaft oder Bekanntschaft zum Hausabendmahl dazukommen.
Oft trauen sich alte Menschen aus Bescheidenheit oder Schüchternheit nicht, bei einem Pfarrer um ein Hausabendmahl zu bitten. Dann kann auch ein Verwandter oder Bekannter den Kontakt zum Pfarrer aufnehmen.